Walsrode, 12.10.2019, von Pierre Graser

THW Pumpen laufen in Walsrode

Der Ausfall von zwei Hochleistungsdrainagepumpen im Regenrückhaltebecken einer Lagerhalle in Walsrode führte zu einer technischen Hilfeleistung der Fachgruppe Wasserschaden/Pumpen unseres Ortsverbandes. Samstagmorgen um 6:00 Uhr starteten unsere Kräfte um wie angefordert den Pumpensumpf freizulegen. Da kein Absperrschieber vorhanden war, musste, um eine Reparatur der Pumpen zu ermöglichen, das Becken mit seinen circa 1800m3 leer gepumpt werden.  Im weiteren Verlauf unterstützte das THW mit seinen Fachkräften den Techniker bei der Reparatur der Drainagepumpen.

Damit die Hanibal Pumpe (5000l/min) ihre Arbeit verrichten konnte, mussten zunächst 9 Meter Saugschlauch und 300 Meter F-Schlauch 150 verlegt werden. 

Um 19:00 Uhr waren alle unversehrt zurück.


Alle zur Verfügung gestellten Bilder sind honorarfrei und dürfen unter Angabe der Quelle für die Berichterstattung über das THW und das Thema Bevölkerungsschutz verwendet werden. Alle Rechte am Bild liegen beim THW. Anders gekennzeichnete Bilder fallen nicht unter diese Regelung.




Suche

Suchen Sie hier nach einer aktuellen Mitteilung: