Die Bergungsgruppen

1. Bergungsgruppe (B1)

Die 1. Bergungsgruppe ist die universellste Gruppe im Technischen Zug.

Taktisches Zeichen - 1. BergungsgruppeDas Personal und die Ausstattung sind auf die Bewältigung eines möglichst breiten Aufgabenspektrums ausgerichtet. In der Regel wird diese Gruppe mit ihrem Gerätekraftwagen I (GKW I) auch zuerst zum Einsatz kommen (Schnelleinsatz-Gruppe/SEG).

Skizzierter Gerätekraftwagen (GKW) mit Seilwinde und AnhängerSie wird ergänzt und unterstützt durch die 2. BGr oder durch Fachgruppen, oder aber sie unterstützt diese.

 


2. Bergungsgruppe (B2)

Taktisches Zeichen - 2. BergungsgruppeDie 2. BGr ist neben einer Grundausstattung – die der Ausstattung der 1. BGr weitgehend ähnelt – mit zusätzlichen schwereren Komponenten ausgerüstet; in erster Linie im Bereich der Erzeugung von elektrischer, pneumatischer und hydraulischer Energie und entsprechenden Endgeräten hierzu.

Skizzierter Mehrzweckkraftwagen (MzKw) des THWDer Einsatz erfolgt weitgehend stationär am Schwerpunkt des Einsatzgeschehens. Die besondere technische Leistungsfähigkeit des Gerätekraftwagens II (GKW II) erfordert die Zuordnung besonders geschulter Maschinisten (für Elektrik, Pneumatik, Hydraulik).