Das THW erhält für kommende Einsätze kräftigen und modernisierten Zuwachs

Im niedersächsichen Elze übergab Jörg Brzoska, aus dem Technikreferat der THW-Leitung neue Gerätekraftwagen (GKW) an THW Ortsverbände aus ganz Deutschland. Auch der Ortsverband Hannover/Langenhagen konnte ein neues Fahrzeug in Empfang nehmen.

Nach der technischen Einweisung in das Fahrwerk, den Sonderaufbau und die Seilwinde übernahmen Gruppenführer Olaf Sadowski und Kraftfahrer Dirk Schmidt ihre Fahrzeugschlüssel  aus den Händen von Michael Matrian, dem stellvertretenden THW-Landesbeauftragten für Bremen und Niedersachsen.

Der GKW dient als „rollender Werkzeugkasten“ des THW. Neben den aus haushaltsüblichen Werkzeugkoffern bekannten Werkzeugen wie Schraubenziehern, Zangen und Hämmern befinden sich auf dem geländegängigen GKW neben einer Seilwinde, auch Großwerkzeuge, Rettungsmittel und Spezialgerät zur schnellen technischen Hilfeleistung.

Pierre Graser