200.000 Zuschauer applaudieren, Junghelfer leisten Erste Hilfe

Hannover 01.07.2018. Ein 12 Kilometer langer Zug gut gelaunter Menschen marschierte bei bestem Wetter durch Hannovers Innenstadt.  Knapp 15.000 Mitwirkende aus Schützenvereinen sowie Fanfaren- und Musikkorps und vielen anderen Organisationen und Vereinen begeisterten mehr als 200.000 Schaulustige am Straßenrand . Mittendrin auch dieses Jahr wieder die Jugendgruppen der THW Ortsverbänden Jever und Hannover/Langenhagen.

Vor Beginn des Ausmarsches gab es einen realen Einsatz für die Jugendlichen des THW. Eine ältere Teilnehmerin eines Schützenvereins war die Treppe beim Landesmuseum runtergefallen. Unsere Jugendlichen leisteten unterstützt von ihren älteren Kameraden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Erste Hilfe.

Dieser Unglücksfall zeigte den Jugendlichen eindrucksvoll, warum wir schon bei unseren Jüngsten viel Wert auf eine fundierte Erste Hilfe Ausbildung legen.

Foto privat