Mit abenteuerlichen Wasserfahrzeugen überqueren Feuerwehren den Maschsee

Ein feuchtfröhliches Vergnügen für die einen, eine riesen Gaudi für die anderen. Zahlreiche Zuschauer hatten den Weg zum Maschsee gefunden und feuerten die Teams in ihren abenteuerlustigen, selbstgebauten Booten an. Mittendrin auch wir. Unsere Bootsgruppe unterstützte das Antenne Team beim Aufbau und während des Rennens und hatte dabei viel Spaß.

Fotos Pierre Graser THW